FRODO (M)

AktivHundeverträglich

Mischling

geb: 01.01.2016, 22 kg, Höhe 55 cm , mittelgroß, kastriert

Stand: 22.01.2018

Die Besitzer von Frodo und seinem Bruder Sam ( auch in unserer Vermittlung) zogen weg und ließen die beiden Rüden alleine in dem alten Haus zurück.

Auf dem verlassenen Gelände verblieben auch einige Hühner, von denen sich die beiden Brüder notgedrungen ernähren mussten und danach überwanden sie die Umzäunung des Geländes auf der Suche nach Futter.

Nach einem Monat wurden unsere spanischen Tierschützer über die umherirrenden Brüder informiert, doch diese waren voller Angst und ließen sich nicht so schnell einfangen.

Man beschloß eine  Lebendfalle mit Futter aufzustellen und nach langen 15 Nächten war der Hunger der zwei Brüder größer als ihre Angst und sie konnten endlich eingefangen werden.

Frodo ist der Ängstlichere der beiden und war anfangs sehr scheu und misstrauisch.

Mittlerweile ist der freundliche junge Hundemann schon zutraulicher geworden, holt sich seine Leckerlis bei den Tierpflegern ab, lässt sich streicheln und es wird weiterhin an seiner Sozialisierung gearbeitet.

Wir wünschen uns für unseren Frodo eine verständnissvolle Familie, die ihm die Zeit gibt Vertrauen zu entwickeln, ihm eine gute Mischung aus Bewegung und Ruhe bietet.

Frodo wird Stück für Stück seine schlimme Vergangenheit vergessen und sich zu einem fröhlichen und treuen Familienhund entwickeln.

Wenn Sie unserem Frodo zeigen möchten, dass Menschen auch Liebe und Geborgenheit geben können und Sie ihn gerne adoptieren möchten, dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Frodo wird geimpft, gechipt, entwurmt,  mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. 

Vermittlungskontakt:
Stefanie Will
Tel: 06198 – 50 22 82
Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Meine Paten sind: 

Bisher leider niemand 🙁
Möchten Sie mein Pate werden?