Olga

Stand: 26.01.2018
geb.: ca. 2007, ca. 46, mittelgross
Derzeit noch in Rumänien

 

Olga sucht nun dringend ein neues Zuhause. Aus Zeitgründen muss sie ihre Familie verlassen. Olga hatte in Rumänien ein neues Zuhause gefunden. Dort hatte sie länger mit einer älteren Hündin zusammengelebt, bis diese starb. In Olgas Zuhause sollten keine Katzen oder andere Kleintiere sein, diese jagt sie.  Auch ist sie recht futterneidisch. Menschen mit Hundeerfahrung und ohne Kleinkinder wäre von Vorteil. Wir wünschen uns für Olga liebe Menschen, die der Hündin noch ein paar schöne Jahre in einem liebevollen Zuhause schenken möchten. Olga hat gut zugenommen und hat nun eher zu viel auf den Rippen. Sie ist dort stubenrein und geht gut an der Leine spazieren. Die unteren Bilder zeigen Olga als sie damals abgemagert zu uns in das Tierheim kam. Beschreibung: Olga wurde angebunden auf einen Grundstück zurückgelassen. Sie war schon fast verhungert und verdurstet, als man sie fand. Sie hat ein par Hautprobleme und wird dagegen derzeit behandelt. Olga mag die Menschen im Tierheim, hat aber derzeit Probleme, wenn man sie hochheben will, dann schreit sie. Ansonsten ist sie immer bei einem, wenn man bei ihr im Zwinger ist. Mit der anderen Hündin kommt sie gut aus. Olga wird im Tierheim nun aufgepäppelt und wir hoffen, dass sie bald zunimmt. Olga sucht ein liebevolles Zuhause, vielleicht bei Ihnen?

 

Bitte beachten Sie, der Hund wird nicht über die Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V. vermittelt. Wir leisten nur Vermittlungshilfe und möchten Ihr bei der Suche nach einem Zuhause behilflich sein.

 

Vermittlungskontakt:

Daniela Ecker: d.ecker@pfotenfreunde-rumaenien.de

Handy: 0172-7618013