PICASSO (PA)

für Hundeanfänger geeignetHundeverträglich

Stand: 30.11.2016
geb.: ca. 2013, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unser Picasso landete mit gebrochenem Vorderbein in der Tötungsstation von Almeria. Vermutlich zuvor ausgesetzt, wurde er wahrscheinlich Opfer eines Autounfalles. Und wer mit gebrochenen Gliedmaßen in der Perrera landet, wird innerhalb weniger Stunden euthanasiert.

Für Picasso ging es anders aus, denn unsere spanische Tierschützerin nahm ich einfach mit, noch bevor sie wusste wie all das zu bezahlen oder wohin mit ihm. Picasso wurde mittlerweile operiert, ist auf einem guten Weg und in der Obhut einer Pflegestelle, um zu genesen und sich zu erholen. Hier zeigt er sich als ganz und gar lieber Hundejunge, sehr verschmust und zutraulich und mit Artgenossen gut verträglich. Ein großartiger Hund, der auf ein Zuhause für immer hofft!

Hier in diesem Video können Sie Picasso näher kennenlernen und sich in seine zarte Art verlieben:

Wenn Sie unserem Picasso die Chance seines Lebens geben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Picasso wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. 

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Meine Paten sind: 

Bisher leider niemand 🙁
Möchten Sie mein Pate werden?