PIKARA (ANUA)

AktivHundeverträglichKatzenverträglich

Stand: 16.03.2017
geb.: 20.12.2013, klein, ca. 7kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (ANUA)

Pikara – die herzige Zuckerschnute sehnt sich nach einem Zuhause, indem sie endlich einfach nur Hund sein darf. Sie wurde aus einem Messi-Haushalt befreit, wo sie mit 15 anderen Hunden ein Dasein auf engem zugemüllten  Raum ohne Auslauf fristete.

Zwischen Dreck und Müll  mussten die Tiere ihr Fressen suchen und es ging ihnen wirklich nicht gut.

Da wundert es nicht, dass ihr Fell schmutzig und ungepflegt war. 

Pikara lebt inzwischen  in einer Pflegefamilie in Spanien. Gleich zu Beginn hatte sie einen Krampfanfall. man vermutete am Anfang eine Stressreaktion. Nun hat sich aber der Verdacht auf Epilepsie bestätigt und Pikara wurde inzwischen medikamentös eingestellt.

Auffällig ist ihr bestechend sanftes und ruhiges Wesen und sie freut sich über jede Schmuseeinheit. Sie ist ca 3  Jahre alt und hat vermutlich noch nicht viel von der Außenwelt gesehen. Sie kennt die Leine, braucht aber noch ein bißchen Übung, da sie zwar nicht ängstlich, jedoch noch unerfahren und etwas schüchtern ist. Sie freut sich über einen Besitzer, mit dem sie ihre neue Umgebung erkunden und erfahren kann. Sie verträgt sich gut mit anderen Hunden und auch mit  Katzen hat die junge Dame kein Problem. Auch im Umgang mit Kindern zeigt sie sich gelassen. Ob sie Zuhause auch mal alleine bleiben kann, das können wir noch nicht sagen. 

Pikara  sitzt in Spanien  quasi auf gepacktem Koffer und wartet nur auf ihre Fahrkarte ins Glück wo sie all die schrecklichen Erlebnisse für immer vergessen kann!?!? – möchten Sie ihr diese schenken?

Ein eigenes Körbchen zu bekommen und mit einer eigenen Familie zusammen zu leben. Spazieren gehen und spielen. Kuscheln und Kraulen!!

Wer verliebt sich in diese süße Maus und möchte ihr ein Zuhause geben ?

Hier sehen Sie Pikara und Valentina (auch bei uns in der Vermittlung) beim spielen:

 

Hier Pikara beim Katzentest:

So musste Pikara mit ihren Hunde-Freunden leben:

 

Wenn Sie sich in die kleine Wuschelmaus Pikara nun verliebt haben und ihr trotz Epilepsie oder gerade deswegen ein schönes, gemütliches  Zuhause für immer bieten  möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Pikara wird kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten  getestet, die Reise nach Deutschland antreten.  Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. 

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Meine Paten sind: 

Bisher leider niemand 🙁
Möchten Sie mein Pate werden?