Liebe Adoptanten, liebe Vereinsfreunde, liebe Kollegen,
das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und ein kleiner Jahresbericht ist angesagt. Wir blicken zurück auf einige glückliche Vermittlungen und neue Hunde die wir kennen lernen durften. Für jeden Hund, der Weihnachten in seiner neuen Familie feiert, lohnt es sich für uns, sich zu engagieren. Viele Projekte konnten wir im letzten Jahr beginnen und erfolgreich abschließen. Mit eurer Hilfe konnten wir unsere vier Partnertierheime ein weiteres Jahr unterstützen, leere Futterkammern füllen und Arztbesuche finanzieren. Nicht unerwähnt bleiben soll auch das für uns im November stattgefundene Benefizkonzert, das mehr als nur erfolgreich war. Auch andere Aktionen wie Futterspenden sammeln und der Kalenderverkauf haben uns großen Spaß gemacht. Den Höhepunkt bildete auch dieses Jahr wieder unser Vereinsfest in Sandhausen, bei dem wir viele unserer adoptierten Glückspilze begrüßen konnten. Es ist so schön zu sehen, wie sie sich entwickelt haben!

Insgesamt durften wir 87 Hunde in ihrem neuen Leben begrüßen und ihren Weg begleiten! Mehr als 10 Hunde konnten wir aus der Tötung in Almeria retten und bei Familien glücklich unterbringen. Auch einige Notf(a)elle, die lange warten mussten oder eine schwierige Vergangenheit haben, durften die Reise in ein neues glücklicheres Leben antreten. Stellvertretend für alle steht dieses Jahr unser Timo, der nach 7 langen Jahren endlich eine liebevolle Familie gefunden hat. Herzlichen Dank für all die adoptierten Fellnasen, die ihr dieses Jahr in eure Herzen gelassen habt. Nur mit euch kann das funktionieren. Manchmal aber spielt das Schicksal einen Streich und so mussten wir uns von Timos Bruder Teo verabschieden, ohne dass er je eine eigene Familie erleben durfte. Deshalb möchten wir uns weiter mit all unserer Kraft der Vermittlung von allen Hunden widmen, ob groß oder klein, alt oder jung, schwarz oder weiß – sie alle verdienen ein warmes Zuhause!


Bedanken möchten wir uns auch bei den Pflegestellen, die ihr Bestes geben, um unsere Hunde auf ihrem Weg in neue Familien zu begleiten. Macht weiter so, ihr werdet so dringend gebraucht. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer, die durch Homepage- oder Portalbetreuung, Kontrollbesuchen, Social Media oder auf anderem Weg den Verein unterstützen. Vielen herzlichen Dank an unsere beiden Vermittlerinnen, die alles dafür tun, die bestmöglichsten Plätze für unsere Hunde zu finden!


Ein großes Danke geht natürlich auch nach Spanien und die vor Ort unermüdlich arbeitenden Tierschützer. Ohne euch würden zahlreiche Tierschicksale niemals Gehör finden und nie die Liebe eines Menschen erfahren! Macht weiter so.


So starten wir motiviert in ein neues Jahr, 2020 sollen auch wieder viele Tiere ein Zuhause finden! Wir arbeiten bereits an einigen Projekten, es bleibt also spannend. Es gäbe noch so viel mehr zu erzählen, aber damit soll es genug sein. Bleibt uns treu damit wir auch weiterhin unzähligen Schicksalen in Spanien weiterhelfen können.

Auf ins Jahr 2020! Wir wünschen allen Familien und ihren Fellnasen ein wunderschönes und erfolgreiches neues Jahr 2020!
Das Team der Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.