Der offizielle Startschuss!

Der offizielle Startschuss!

Am 30.08.2015 war es endlich soweit: Nach neun Monaten Organisationsarbeit, Vereinsgründung, Seminaren und Behördengängen startete die Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V. offiziell ihre Arbeit.

Niemals hätten wir gegelaubt, dass all‘ das so lange dauern würde!

Doch die deutsche Bürokratie machte uns einen Strich durch die Rechnung. Bei uns Deutschen braucht eben alles seine Ordnung – so auch die Gründung einen Tierschutzvereins. Und so einfach wie es ist eine GmbH zu gründen, in der Regel eine Sache weniger Tage, so schwierig ist es doch, einen gemeinnützigen Vereins ins Leben zu rufen.

Nun haben wir alle Hindernisse aus dem Weg geräumt und alle Anforderungen erfüllt. Belohnt worden sind wir mit den notwendigen Genehmigung, und am 30.08.2015 gab es dann den großen Moment: Der erste Hund ging online! Alle unsere aktuell vermittelbaren Schützlinge finden Sie hier.

Leider ist unser bürokratischer Werdegang damit noch nicht ganz abgeschlossen. Bisher können wir nur unsere spanischen Schützlinge vorstellen. Spätestens Ende des Jahres sollen aber auch unsere polnischen Vierbeiner ihre Chance bekommen. Daran arbeiten wir mit Hochdruck.

An dieser Stelle möchten wir jedoch nicht unerwähnt lassen, dass unser zuständiges Veterinäramt außerordentlich freundlich, hilfsbereit und fleissig ist, um uns in unserer Arbeit zu unterstützen. Das ist bei Ämtern weiß Gott nicht die Regel und wir freuen uns umso mehr, hier Kollegen zu haben, denen das Wohl der Tiere und guter Tierschutz ebenso am Herzen liegt, wie uns.

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.