Einfach in der Tötungsstation entsorgt

Einfach in der Tötungsstation entsorgt

Es werden leider viele Hunde einfach in der Tötung abgegeben weil sie lästig geworden , nicht mehr zur Jagd taugen oder einfach zu alt geworden sind. Dort müssen sie um ihr Leben bangen da die Gefahr besteht, dass sie eingeschläfert werden. Zum Glück geht unsere spanische Kollegin Alejandra immer regelmäßig dort hin und schaut, welche Hunde am dringendsten Hilfe benötigen.

Zum Beispiel unser Henry der mit gebrochenem Bein einfach abgegeben wurde. Der arme Bub ist gerade mal 5 Monate alt!

Momentan lebt Henry in der Obhut einer PS und wurde operiert. Sobald er sich erholt hat steht er zu Vermittlung . Doch nun braucht er erst einmal Zeit um zu genesen.
In diesem Video können Sie sich einen kleinen Eindruck machen wie die Hunde ihr Dasein in der Perrera  fristen müssen:

Falls Sie Interesse an einem der Hunde haben sollten sprechen Sie uns gerne an.

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.