Vermittlung

Was ist, wenn der Hund und ich nicht zusammenpassen?

Wenn die Chemie zwischen Hund- und Halter gar nicht stimmt und sie den Hund wieder abgeben möchten, geht er zurück in unseren Besitz.

Da wir kein Tierheim haben ist es für den Hund am  besten wenn er so lange bei Ihnen bleiben kann, bis eine neue Familie oder Pflegestelle gefunden ist. Im Einzelfall kann der Hund in Absprache mit uns auch an eine Hundepension übergeben werden, in einem solchen Fall bitten wir jedoch um finanzielle Unterstützung.

Die Schutzgebühr erhalten Sie im Falle einer Rückgabe nicht zurück.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Für uns ist wichtig, dass Hund und Halter zusammenpassen, daher können die Anforderungen ganz unterschiedlich sein.

Eine Voraussetzung ist aber immer, dass die Anschaffung überlegt ist, Sie für den Notfall (z.B. Krankenhausaufenthalt) abgesichert sind und bereit sind mit Geduld und Liebe Ihrem neuen Familienmitglied entgegenzutreten.

Neben einer positiven Vorkontrolle muss außerdem eine Erlaubnis des Vermieters zur Haltung von Hunden nachgewiesen werden.

 

Wie hoch ist die Schutzgebühr?

Die Schutzgebühr betragt 340€, bzw. 350€ für Schweizer Bürger (aufgrund der anfallenden Bankgebühren )  und ist vor Ankunft des Hundes (ca. 7 – 10 Tage) auf unser Vereinskonto zu überweisen.

Mehr Infos zum Thema Schutzgebühr finden Sie hier: Vermittlungsablauf

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.