Herzlich Willkommen im neuen Leben! 17 Happy Ends & 5 Pflegehunde

Herzlich Willkommen im neuen Leben! 17 Happy Ends & 5 Pflegehunde

Am 8 Juli durften wir wieder viele Fellnasen begrüßen. 17 unserer Schützlinge konnten ihren Familien übergeben werden und 5 zu ihren Pflegefamilien. Wer die Glücklichen sind, können Sie hier nachlesen.

 

Picasso

Vermutlich das Opfer eines Autounfalls landete unser hübscher Galgobub mit einer gebrochenen Pfote in der Perrera.

Er hatte Glück im Unglück , denn er fand eine Pflegestelle und konnte dort versorgt werden.

Einige Operationen und etliche Monate später konnte nun Picasso seine Reise ins Glück antreten. Er wurde bereits sehnsüchtig erwartet und sorgt nun mit Schwesterchen Lola, die kurz vor ihm einzog dafür, dass keine Langweile mehr aufkommt.

Picasso-(1) Picasso-(2)

 

Morris

Unser  süsser Morris wurde zusammen mit seinen Geschwistern in einer Mülltüte gefunden. Zum Glück wurden die Welpen  rechtzeitig gefunden und gerettet. Inzwischen sind aus den Welpen stattliche Junghunde geworden  und nun  beginnt endlich Morris neues Leben in seiner Familie.

Morris--(2) Morris--(1)

 

 

Sofi, Marisol, Kapy, Vicen

Mama India wurde hochträchtig von einem Tierschützer allein auf der Strasse herumirrend gefunden. Kurzerhand nahm unsere spanische Kollegin sie mit nach Hause wo sie nun endlich in Sicherheit war.

Bei ihrer Pflegefamilie konnte die fürsorgliche  Hundemami in ruhiger und sicherer Umgebung  ihre Welpen austragen. Liebevoll kümmerte sich India um ihre Babys.

Nun ist es endlich soweit und Sofi, Marisol, Vicen und Kapy können mit ihren neuen Familien die große weite Welt entdecken. Wir wünschen ihnen eine schöne Zukunft voller Abenteuer und Liebe.

kapy

welpen1 welpen2 welpen3

Marisol

 

 

Tapon

Der niedliche Tapon  hatte keinen guten Start ins Leben. Seine Mama Habana wurde mit ihren Babys auf der Strasse gefunden. Zum Glück wurde schnell ein Plätzchen gefunden wo die Kleinen und ihre Mutter in Sicherheit waren. Schnell gab es auch eine Familie die den kleinen Tapon adoptieren wollte. Das Glück schien perfekt, doch nur nach kurzer Zeit kam er wieder zurück weil die Familie keine Lust mehr auf den vierbeinigen Mitbewohner hatte.

Doch dieser Rückschlag ist heute zum Glück vergessen denn er bekam recht bald eine neue Chance. Wir dürfen ihn nun  in seiner Familie willkommen heißen und wünschen eine tolle gemeinsame Zeit.

IMG_6808 IMG_6812

 

 

Tommy

Unser Tommy lebte lange Zeit in der Hundepension, ungesehen und vergessen. Doch heute ist sein grosser Tag gekommen und seine neue Familie wartet schon sehnssüchtig auf den ihn. Lieber Tommy wir wünschen dir das Allerbeste und ein glückliches Leben.

tommy_ts_1 tommy_ts_2

 

 

Canela PS

Canela wurde von einer Familie auf der Strasse gefunden, ganz alleine und verwirrt. Die arme Hündin wurde von der Familie mitgenommen und sie brachten sie  zum Tierarzt. Dort wurde festgestellt, dass sie fast blind ist.

Jetzt hat Canela eine Pflegestelle ergattern können wo man sich um die arme vernachlässigte Maus kümmert und ihr die Liebe gibt die sie braucht, bis auch sie eine eigene Familie findet.

Canela-(1) Canela-(5) Canela-(6)

 

 

Galan

Vor einiger Zeit bekamen unsere Kollegen in Spanien  einen Tipp, dass irgendwo im Nirgendwo ein Haus steht in dem einige Hunde eingesperrt ein trostloses Dasein fristen  und sich  in einem erbärmlichen Zustand befinden. Die Tierschützer fanden schlimme Zustände vor und befreiten die Hunde aus Dreck und Müll. Inzwischen konnte sich Galan bereits etwas erholen und nun ist endlich der grosse Tag gekommen und er darf zu seiner neuen Familie ziehen. Wir wünschen dir alles Gute lieber Galan.

Galan. Galan

 

 

Marge PS

Maggie, Homer, Lisa und Marge wurden zusammen in der Tötungsstation abgegeben. Möglicherweise waren dem Besitzer die 4 Hunden einfach lästig geworden oder es waren einfach plötzlich zu viele…. Die kleine Familie  konnte aber zum Glück gerettet werden.

Marge hatte das grosse Glück jetzt  auf eine Pflegestelle ziehen zu können, wo man sich um sie kümmert und sie auf das Leben in einer eigenen Familie vorbereitet wird..

 

Marge-als-Portrait-(1) Marge-als-Portrait-(2) Marge.-(1) Marge.-(2) Marge.-(3) Marge

 

 

Cacao jetzt Paco

Unser Trio Cacao, Nutella, Nocilla sind drei unserer Schützlinge die wir aus der Tötung retten konnten. Leider waren sie wohl nicht mehr in ihrer alten Familie willkommen und wurden herzlos in der Perrera  entsorgt..

Aber nun darf sich Cacao endlich  auf viele Streicheleinheiten freuen die er mit Sicherheit sehr zu schätzen weiß.

Cacao-jetzt-Paco Cacao. Cacao

 

Homer PS

Maggie, Homer, Lisa und Marge wurden zusammen in der Tötungsstation abgegeben. Möglicherweise waren dem Besitzer die 4 Hunden einfach lästig geworden oder es waren einfach plötzlich zu viele…. Die kleine Familie  konnte aber zum Glück gerettet werden.

Homer durfte heute zu seiner Pflegestelle ziehen bei der er nun auf seine Familie wartet.

Homer-(1) Homer-als--Portrait-Foto-(3) Homer-und-Candy-(2)

 

 

Orion PS

Seit 1,5 Jahren lebte Orion nun schon  in einer Tierpension. Kein Mensch fragte jemals nach ihm und Orion begann sich aufzugeben.  Viel zu dünn und mit vielen Wunden konnten wir ihn am Samstag in Empfang nehmen und seiner Pflegestelle übergeben.

Hier kann er sich erholen und zur Ruhe kommen. Orion ist ein liebenswerter und umgänglicher Rüde und wir hoffen ,dass der tolle Hundemann bald von seinen Menschen entdeckt wird.

Orion--(6) Orion--(7) Orion--(8)

 

 

Holy

Holy wurde in einem Karton im Park *entsorgt* Woher sie  kommt wissen wir nicht. Aber nun ist es endlich soweit und die winzig kleine Hündin durfte  nun in ihr neues Zuhause ziehen wo sie nun einem  unbeschwertes Leben entgegensehen darf und in Sicherheit aufwachsen kann.

Holy IMG_6852 IMG_6900

 

 

Forti

Forti hatte viel Unglück in ihrem bisherigen Leben. Ausgesetzt und später in ein Fangeisen geraten war ihr Leben von Kummer und Schmerz geprägt. Jetzt aber ist ihr grosser Tag gekommen und Forti konnte endlich  in die Arme ihrer neuen Familie geschlossen werden. Wir wünschen dir alles Gute lieber Forti ,du hast es so verdient.

IMG_6902

 

Sasha

Sasha wurde ganz alleine auf der Straße auf der Suche nach Futter beobachtet. Ohne zu wissen wohin lief sie desorientiert umher. Dank der Tierschützer und freiwilligen Helfern konnte man Sasha einfangen und ins Tierheim bringen.

Im Tierheim wartete sie auf eine zweite Chance und nun ist es endlich soweit. Die schöne Hündin hat es geschafft und freut sich über viele Streicheleinheiten.

Sasha,

 

 

Daniel

Wurde alleine auf der Strasse gefunden und ins Tierheim gebracht. Die Zeit der Gefahr und Entbehrung  kann er jetzt  hinter sich lassen und konnte endlich in sein eigenes Körbchen ziehen. Wir wünschen dir ein schönes Leben voller Liebe und Geborgenheit.

daniel daniel_ts_2 daniel_ts_1

 

 

Keka PS

Keka wurde mutterseelenalleine auf der Strasse gefunden. Anfangs dachten die Tierheim-Mitarbeiter das sie vielleicht weggelaufen ist das sie sehr gepflegt und mit einem Halsband aufgefunden wurde . Aber die Tage vergingen und niemand vermisste die kleine lebhafte Maus.

Jetzt darf sie in ihrer Pflegefamilie die spannenden Seiten des Hundelebens kennenlernen und freut sich auf eine schöne Zukunft in Geborgenheit.

kika_201707131 kika_201707132 kika_201707133 kika_201707134 kika_201707135

 

 

 

Lola

Lola hat in ihrem Leben sicher nicht viel Schönes erlebt. Von Ängsten geplagt verbrachte sie die Tage im trostlosen Zwinger im Tierheim. Nun hat aber auch ihre Glücksstunde geschlagen und im neuen Zuhause lernt sie nun zu vertrauen und zu genießen. Wir wünschen Lola und ihrer neuen Familie viele glückliche gemeinsame Jahre.

Lola.-(1) Lola.-(2) Lola

Curro

Curro wurde auf einem Feld ausgesetzt gefunden als er gerade mal ein paar Monate alt war. In der Nähe des Fundortes befindet sich ein gewissensloser Labradorzüchter und man nimmt an, dass dieser den Welpen ausgesetzt hatte, da er sich nicht zur Zucht eignete.

Doch diese schlimme Zeit ist nun Vergangenheit und er darf bei seiner Familie nun all die Liebe und Zuwendung bekommen auf die er so lange im Tierheim verzichten musste.

Curro. Curro

 

 

Azahar

Auch Azahar hatte ein trostloses Leben im Tierheim bis sie endlich von ihrer Familie entdeckt wurde und die Reise in ein neues Leben antreten durfte. Die hübsche Azahar wurde nun von ihrer  Familie  in Empfang genommen und kann sich nun endlichauf ein sorgenfreies Leben freuen.

Azahar

 

Vielen Dank wie immer an alle Adoptanten, Spender, Helfer und das gesamte Team, die diese weitere Mammutleistung erneut möglich gemacht hat. Ohne die vielen, vielen helfenden Hände und Spenden wäre diese Arbeit und diese vielen glücklichen Gesichter nicht möglich.

Bis zum nächsten mal,
eure Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.