ABBY (M)

Familienhundfür Hundeanfänger geeignetHundeverträglichLeine gewöhnt

Mischling

Geb: 01.06.2015, 30kg, 70 cm hoch, 75 cm lang, groß, kastriert

Stand. 08.07.2021

Auf Pflege in 73457 Essingen

Abby wurde wochenlang beobachtet wie sie in der Nähe eines Ortes auf der Suche nach Futter herumstreunte. Ab und zu bekam sie auch mal Wasser oder etwas  zu essen, wirkliche Hilfe bekam sie aber von keinem der Anwohner.

Letztendlich wurde dann doch das Tierheim angerufen und so wurde Abby eingefangen und ins Tierheim gebracht. Leicht unterernährt und voller Parasiten war sie zu diesem Zeitpunkt.

Im Tierheim zeigte sich Abby als eine total liebe und unkomplizierte Hündin. Freundlich zu Menschen und ihren vierbeinigen Artgenossen. Trotz dieser guten Eigenschaften musste Abby einige Jahre warten um ihren tristen Zwinger  endlich verlassen zu dürfen.

Seit kurzem lebt Abby nun bei ihrer Pflegestelle und es gibt nur Gutes zu berichten.

Hier kommt die Pflegemama zu Wort:

Abby ist jetzt seit fünf Wochen bei uns. Mit den beiden anderen Hunden kommt sie prima zurecht. Abby ist sehr ruhig und gemütlich. Gerne stromert sie im Garten herum, legt sich unter einen Baum und beobachtet den Verkehr und die Nachbarn. Menschen gegenüber ist sie sehr zutraulich und lässt sich gerne von allen streicheln.

Abby war von Anfang an stubenrein. Gassi gehen an lockerer Leine üben wir noch. Lastwagen machen ihr noch etwas Angst, ansonsten verläuft der Gassigang schon ganz gut. Auch das alleine bleiben meistert sie vorbildlich. Bellen tut sie nur, wenn sich ein Fremder dem Grundstück nähert. Alle die sie kennt, werden schwanzwedelnd begrüßt.

Alles in allem ist Abby eine sehr ruhige und zurückhaltende Hündin. Wenn sie nicht so groß wäre, würde man manchmal gar nicht merken, dass sie da ist.

Für Abby wäre ein Zuhause mit einem großen Garten ideal. Sie braucht keine großen Gassirunden, ist somit für eine sportliche Familie auch nicht der richtige Hund. Gemütliche Spaziergänge und viele Streicheleinheiten, das wäre für Abby das Paradies auf Erden.

Bei Abby wurde eine Autoimmunerkrankung – Lupus Erythematodes  festgestellt. Dies äußert sich bei Abby durch die rosige Nase infolge  von Pigmentverlust. Gerade im Sommer muss hier die Haut vor Sonneneinstrahlung  (durch Sonnenschutzmittel für Hunde!) gut geschützt werden. Ergänzungsmittel mit entzündungshemmender Wirkung wie Omega 3 Fettsäuren oder Vitamin E sind auch hilfreich.

Wer über einen großen Garten verfügt in dem Abby ihre Runden im eigenen Tempo drehen darf und selbst von gemütlicher Natur ist, keine sportliche Herausforderung sucht sondern eher den gemütlichen Spaziergang in angenehmer Begleitung ist die richtige Besetzung für Abby.

Haben Sie streichelnde Hände frei und ein Plätzchen auf dem Sofa? Prima! Dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Abby freut sich über netten Kennenlernbesuch

 

 

 

Abby  wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis  und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr neues Zuhause ziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Meine Paten sind: 

Bisher leider niemand ?
Möchten Sie mein Pate werden?

 

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.