Chapo (PA)

AktivFamilienhundfür Hundeanfänger geeignetHundeverträglich

Mischling

Geb: 12/2021, Rüde, klein bis mittelgroß werdend, nicht kastriert, hundeverträglich,
Noch in Spanien

Stand: 25.04.2022

Und wieder ein ungewollter Welpe…

Der kleine Chapo ist gerade mal 4 Monate alt und lebt schon jetzt auf Beton. Wahrscheinlich war er einfach „zu viel im Wurf“ und wurde in der Perera entsorgt.

Viel Mühe hat sich der Vorbesitzer wohl auch nicht mit ihm gegeben, denn im Moment ist Chapo uns Menschen gegenüber noch etwas vorsichtig. Vorsichtig – nicht ängstlich. Wenn Chapo erst mal bei einer Familie lebt wird der kleine schlaue Bub sehr schnell merken, wie klasse Menschen sind. Da haben wir gar keine Bedenken.

 

Andere Hunde findet Chapo einfach klasse. Er liebt das Spiel und das Tollen mit den anderen. Größe und Geschlecht sind ihm da völlig egal. Ein souveräner Ersthund in der Familie würde Chapo sicher in der Eingewöhnungsphase helfen, dies ist aber keinesfalls Bedingung für die Vermittlung des kleinen Buben.

 

Chapo hat momentan ein Gewicht von 5 kg. Es wird geschätzt, dass er ausgewachsen nicht mehr als 8 kg auf die Waage bringen wird und in etwa die Größe eines West-Highland-Terriers haben wird. Aber – dies ist eine Schätzung, die Elterntiere von Chapo sind uns nicht bekannt.

Für Chapo ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, in seine eigene Familie umzusiedeln. Eine Familie die mit viel Liebe und Geduld das Abenteuer „Welpe“ eingehen wird und mit Chapo zusammen die Welt entdecken möchte.

Sicher, das Hunde-ABC kennt Chapo noch nicht, auch wird ihm das Leben im Haus noch fremd sein. Aber – dies alles wird Chapo welpentypisch in kurzer Zeit lernen und eine tolle Ergänzung für eine Familie sein.

Natürlich ist Chapo aufgrund seines jungen Alters noch nicht kastriert und auch ein Test auf Mittelmeerkrankheiten kann frühestens mit 12 Monaten durchgeführt werden. Bei Fragen sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Wollen Sie gemeinsam mit Chapo die Welt neu entdecken? Wenn Sie Chapo ein Zuhause geben möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Chapo wird seine Reise nach Deutschlands geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Stefanie Will
Tel: 06198 – 50 22 82
Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Meine Paten sind: 

Bisher leider niemand

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.