MONCHO (M)

AktivFamilienhundHundeverträglich

Deutscher Schäferhund-Mix

Geb: 01.05.2016, 62 cm hoch, 26 kg, groß, kastriert

Stand: 31.08.2020

 

Auch Moncho gehört leider in die Kategorie der „Vergessenen“.

Bereits als Welpe kam er ins Tierheim. Inzwischen hat er das vierte Lebensjahr überschritten, die Tore des Tierheims bleiben vorerst für ihn aber weiterhin geschlossen. Aber Moncho hat es nicht verdient sein ganzes Leben lang hinter tristen Tierheimmauern zu sitzen und wir hoffen, dass er nun seine große Chance bekommt und endlich wahrgenommen wird.

Moncho wurde völlig entkräftet und dehydriert auf der Straße aufgegriffen. Er wurde von Anwohnern wohl schon eine Weile beobachtet und bekam auch etwas Futter. Allerdings ist das Leben auf der Straße nicht ungefährlich, die Gefahr überfahren zu werden ist riesig.

Da sich niemand seiner annehmen wollte wurde er letztendlich eingefangen und ins Tierheim gebracht.

Dort konnte er wenigstens zur Ruhe kommen, musste keine Angst mehr haben verjagt zu werden und zumindest das Futter war gesichert.

Körperlich ist er längst wieder zu Kräften gekommen, nun wartet er noch sehnsüchtig auf seine Familie und das Leben jenseits des Zwingers.Moncho kennt noch nichts von der Welt, dementsprechend muss auch noch tüchtig an seiner Erziehung gearbeitet werden. Die Leine ist ihm auch sehr  suspekt. Aber all das sollte für einen klugen und lernwilligen Schäferhund kein Problem sein sobald sich nur jemand bereit erklärt mit Geduld und Liebe Moncho das Hunde Einmaleins beizubringen.

Eine aktive Familie, eventuell auch mit bereits größeren Kindern wäre ideal. Eine gewisse Hundeerfahrung, sogar speziell mit Schäferhunden, wäre von Vorteil.  Schäferhunde sind „Arbeitstiere“ und möchten natürlich auch entsprechend geistig und körperlich ausgelastet werden.

Haben Sie Freude an der Erziehung eines Hundes ? Möchten Sie mit Moncho gemeinsam die Welt entdecken ? Dann  senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Moncho wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und   auf Mittelmeerkrankheiten getestet  in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. 

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Meine Paten sind: 

Bisher leider niemand ?
Möchten Sie mein Pate werden?

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.