PEPA (CR)

AktivFamilienhundHundeverträglich

Yorkshire – Havaneser Mix

Geb: 22.02.2020, klein, ca 5 kg, kastriert

Stand: 08.07.2021

Pepa wurde mit ihrem Kumpel Pepe (auch in unserer Vermittlung) skrupellos über den Zaun des Tierheims geworfen. Als die Freiwilligen morgens ins Tierheim kamen warteten die beiden kleinen Zausel bereits sehnsüchtig auf menschliche Ansprachen.
Diese Aktion hätte durchaus böse enden können denn einige der Hunde sind „Freigänger“ und somit ist keine Garantie gegeben, dass ein Neuzugang immer freundlich im „eigenen Revier“ aufgenommen wird.
Zu ihrer Vorgeschichte wissen wir mal wieder, wie so oft, nichts. Pepa ist leicht unterernährt und das Fell hat schon länger keine Pflege mehr bekommen. Zumindest daraus kann man schließen, dass das bisherige Leben nicht das Schönste war.
Im Tierheim zeigt sich Pepa freundlich Menschen gegenüber. Dass allerdings an der Erziehung und auch Stubenreinheit noch gearbeitet werden muss sollte der neue Familie bewusst sein.
Für Pepa suchen wir eine terriererfahrene Familie ohne kleine Kinder. Ob Etagenwohnung oder Haus ist Pepa egal, Hauptsache sie bekommt ihre Streicheleinheiten. Da Pepa noch sehr jung ist, ist sie natürlich entsprechend aktiv unterwegs und möchte auch altersgerecht beschäftigt und ausgelastet werden.
Pepa würde sich über einen kleinen Kumpel zum spielen freuen, hätte aber auch nichts dagegen wenn sie Pepe als Gesellschafter mitbringen dürfte.
Möchten Sie der kleinen Pepa ein kuscheliges Körbchen anbieten? Dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Pepa  wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis  und  auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr neues Zuhause ziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Meine Paten sind: 

Bisher leider niemand ?
Möchten Sie mein Pate werden?

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.